Kontakt: 08084 41 30 30
×

Entschuldigung, lieber Kunde, als kleiner bayrischer Matratzenhersteller (weder start-up noch Konzern) möchten wir uns kurz vorstellen:

  • Jede Matratze fertigen wir aus besten Materialien, einzeln nach Ihren Vorgaben,
  • direkt aus unserer Herstellung (ohne Zwischenhandel) zu Ihnen, daher enorm günstig.
  • Obwohl derart hochwertige Matratzen nicht gerollt, sondern nur in Originalgröße versendet werden können, bieten wir Ihnen eine kostenlose Lieferung ab 600,-€ Einkaufswert an.

Und nun wünschen wir Ihnen viel Spaß beim Stöbern auf unserer Website und in unserem Onlineshop.

Ihr Matratzen Team

Hinweis: Diese Einblendung wird nur beim ersten Aufruf angezeigt (durch Verwendung von Cookies).

Aktuelle Nachrichten

Unser Versand

Aus unserer Versandabteilung

Selbstverständlich werden unsere Matratzen nicht gerollt versendet. Derart hochwertige Materialien können nur in Originalgröße ohne Qualitätsverlust versendet werden. Daher verschweißen wir unsere Matratzen in Folie und verpacken sie in stabile Kartonagen. Anschließend auf Paletten fest verzurrt, fachgerecht verladen und sie machen sich auf die teils sehr weite Reise zu unseren Kunden (siehe Bilder).

Wir bei Facebook!

Wir sind nun bei Facebook vertreten! Besuchen Sie unsere Facebookseite und treten Sie in Kontakt mit uns.

Über ein "like" freuen wir uns sehr!

Ihre Gundula Strohmeier.



Neuer Hypersoft-Bezug

Hypersoft ist ein neuartiges Material mit den Eigenschaften eines Gels: druckentlastend und punktgenau anpassend an jede beliebige Form oder Körperkurve.

Da dieses Material in 2 cm Dicke an den Oberstoff kaschiert (durch Wärme fixiert) wird, bringt es in erster Linie den kleinen Knochen und Gelenken eine spürbare Druckerleichterung. Fersen, Knöchel, Ohren beim Bauchschläfer, Schlüsselbein, usw. werden entlastet und Druckschmerzen verhindert. Aber auch bei den größeren Druckspitzen wie z.B. Hüfte, Schulter oder Knie wird eine deutliche Erleichterung erzielt (siehe Ergo-Check im Bild)

Natürlich bietet es aber auch für den „gesunden“ Schläfer ein unvergleichbar entspanntes, wolkiges Liegegefühl und steigert in hohem Maß den Schlafkomfort.

Unsere neue TFK-Kollektion steht!

Unsere neue TFK-Kollektion steht!

 

Wie Sie sicherlich wissen, ist der Wert einer Taschenfedernmatratze ganz einfach an folgenden Merkmalen zu erkennen:

 

  • Anzahl der Federn (bei einer Größe von 100 x 200 cm)
  • Qualität (RG = Raumgewicht) der Auflagen
  • Höhe dieser Auflagen (von 2 cm bis 5 cm)
  • Innenverarbeitung und Qualität des Bezuges

 

Wir haben unsere Kollektion so gestaltet, dass die Wertigkeit schrittweise höher wird und der Interessent ganz einfach entscheiden kann, auf welchem Qualitäts- / Preisniveau er einsteigen will (los geht's ab der gehobenen Mittelklasse):

500 Federn, 3 cm Kaltschaumauflagen (RG 60)
500 Federn, 3 cm Viscoauflagen (RG 50)
1000 Federn, 5 cm Kaltschaumauflagen (RG 60)
1000 Federn, 5 cm Viscoauflagen (RG 50)

 

Da die Schaumqualitäten (RG 50) und die Bezüge (Hypersoft+Aerovlies mit Silber oder Lyocell) immer gleich hochwertig sind, muss der Kunde sich nur noch bezüglich der Federnanzahl (500 oder 1000 Federn) und der Schaumart (Kaltschaum oder Visco) entscheiden.

 

Wir hoffen, Ihnen so die Wahl von gehobener Mittelklasse bis hin zu bester Qualiät so einfach wie möglich gemacht zu haben.

Links eine TFK 500, rechts eine TFK 1000, jeweils mit Kaltschaumauflage.



Sonnenblumenöl anstelle Erdöl

Endlich haben wir ihn - den NaWaRo - Kaltschaum RG 60!
Er schien uns immer unerschwinglich, dieser Metzeler Kaltschaum aus nachwachsenden Rohstoffen, also der  original  „Na Wa Ro“.

Bei diesem Kaltschaum, der in Deutschland geschäumt wird, ist eines der beiden Hauptpolyole auf Pflanzenölbasis (Sonnenblumenöl anstelle Erdöl) hergestellt. Den Entwicklern war es gelungen, eine der normalerweise auf Erdöl basierenden Grundkomponenten durch Sonnenblumenöl (also nachwachsenden Rohstoff) zu ersetzen.

Für diesen Kaltschaum erhielt Metzeler nicht nur das Zertifikat nach Öko-Tex Standard 100 Klasse 1 (bestmögliche Schadstoffgruppe, sog. “Babynorm“, siehe unten), sondern auch den „Förderpreis Nachwachsende Rohstoffe 2002“ vom Bayerischen Staatsministerium für Landwirtschaft und Forsten für die Entwicklung, Produktion und Vermarktung der Weltneuheit, NAWARO-Matratze aus Sonnenblumenöl. Die Preisverleihung fand durch Ministerpräsident Dr. Edmund Stoiber am 24. Juli 2003 im Kuppelsaal der Bayerischen Staatskanzlei in München statt.
Wir sind sehr stolz, Ihnen nun diesen Kaltschaum ohne Aufpreis anbieten zu können.
Die wunderbare Elastizität und Anschmiegsamkeit wird nur noch durch eines getoppt:  Steckt man die Nase in den Schaum, riecht es jetzt nicht mehr nach Erdöl, sondern nach Natur, eben Sonnenblumen.
Und aus ökologischer Sicht können wir auch einen Beitrag leisten.
Wir hoffen, Sie freuen sich mit uns!




Neues Aerovlies für bessere Luftzirkulation

Lange Zeit dominierten Federkern und Tonnentaschenfederkern den Matratzenmarkt, wurden dann von Latex abgelöst. In den letzten Jahren haben sich Schäume (Kaltschaum, Viscoschaum) bei der Herstellung von Matratzen durchgesetzt. Diese sind punktelastisch, antiallergisch und offenporig, aber sie haben auch einen nicht immer gewünschten Effekt: sie sind relativ warm.

Das neue Aerovlies
Das neue Aerovlies

Um diesem Problem optimal entgegenzuwirken, haben wir nun ein Luftpolster zwischen dem Bezug und dem Kern eingearbeitet. Das anschmiegsame, elastische Aerovlies hat eine Höhe von 6,5 mm, erzeugt somit eine Luftzirkulation zwischen Matratze und verstepptem Bezug, und das bei jeder Bewegung! Aber auch tagsüber, in unbelastetem Zustand, wird dadurch die Matratze von innen durchlüftet und kann besser abtrocknen.

Dieses Aerovlies, kombiniert mit den Silberfäden und der Seide (siehe Bericht vom 10.11.2009) gewährleistet sicherlich das Maximum an Hygiene und trocken-warmen Schlafgefühl.

Wir freuen uns deshalb, dass bereits über 70% unserer Kunden nun diese Bezugsvariante wählen, obwohl wir unseren Seide-Silber-Aero-Bezug erst seit 2 Monaten anbieten.

 

Unsere neuen Bezüge sind fertig!

Die neuen Bezüge

Viele Jahre haben wir mit sehr hochwertigen Lyocell- und Lenpurbezügen gearbeitet. Nun konnten wir diesen matt-seidigen Bezug noch elastischer und anpassungsfähiger fertigen. Zusätzlich wurde der Stoff mit einem Faden verwebt, der mit 3%igem kolloidalem Silber eingedampft ist. Je der kennt das - Silber in Funktionskleidung, in Unterwäsche, in Kindermedizin - immer zum gleichen Zweck: um Bakterien abzutöten! Nun auch in unserem Matratzenstoff - edel!

Die Standardvariante wird nach wie vor mit der bewährten Lyocell-Faser gefertigt - ein Naturprodukt, aber saugfähiger und robuster als Baumwolle. Hier hat sich nur das Design verändert.